Druckerhersteller spionieren uns aus

Immer mehr Druckerhersteller wollen wissen, was und wie viel ihre Kunden drucken. Deshalb werden beim Installieren des Druckertreibers weitere Programme mit installiert und über das Internet werden die Daten der Kunden dann an die Druckerhersteller übermittelt. Wir empfehlen Ihnen bei der Installation die Inhalte genau durchzulesen und gegebenenfalls auf „Nicht akzeptieren“ klicken. Teilweise ist es auch im nach hinein möglich, dies zu unterbinden. Sie müssen beim Drucker unter „Eigenschaften“ danach suchen. Es handelt sich momentan um die Firmen HP (Hewlett-Packard), Canon, Epson und Kodak.