Drucker haben einen Ländercode (Regionalisierung)

Ein Kunde von uns hatte folgendes Problem. Er war von seiner Firma aus mehrere Jahre in Japan und hat sich dort einen HP Drucker gekauft. Jetzt arbeitet er wieder in Deutschland und hat seinen Drucker mitgebracht. Das Problem ist aber, die deutschen Druckerpatronen funktionieren nicht in dem japanischen HP Drucker.

Wir konnten das Problem lösen, indem wir den HP Drucker für den europäischen Kontinent regionalisiert haben. Dazu mussten wir uns mit dem HP Support in Verbindung setzen und dieser hat dann mit uns übers Telefon die Umstellung für Europa am Drucker vorgenommen. Jetzt funktioniert der HP Drucker mit den europäischen Druckerpatronen. Auch bei Epson und Canon soll es unseren Informationen nach so sein.

Wenn Sie also mit dem Gedanken spielen einen Drucker aus dem Ausland (Amerika, Asien, …) günstig zu erwerben, da der Euro momentan besser da steht als die Fremdwährungen, dann seien Sie sich bitte bewusst, dass sie den Drucker erst für Europa regionalisieren müssen.

Sollten Sie noch weitere Fragen zur Regionalisierung haben, können sie uns gerne kontaktieren. Telefon 0 96 21/ 91 16 61 oder Email info@drucker-tankwart24.de.